Charles Lloyd

{| class="wikitable" |- class="hintergrundfarbe5" !style="text-align:left"| Titel ! Jahr !style="text-align:left"| Label ! Anmerkungen |- class="hintergrundfarbe2" | Discovery! The Charles Lloyd Quartet | 1964 | Columbia | mit Don Friedman (Piano), Eddie Khan (Bass), Richard Davis (Bass), Roy Haynes, J. C. Moses (Schlagzeug) |- | Of Course of Course | 1965 | Columbia | mit Gábor Szabó (Gitarre), Ron Carter (Bass), Tony Williams (Schlagzeug), Albert Stinson (Bass), Pete LaRoca (Schlagzeug), Robbie Robertson (Gitarre) |- class="hintergrundfarbe2" | Dream Weaver | 1966 | Atlantic | mit Jack DeJohnette (Schlagzeug), Keith Jarrett (Piano), Cecil McBee (Bass) |- | Forest Flower | 1966 | Atlantic | Live beim Monterey Jazz Festival 1966 / mit Jack DeJohnette (Schlagzeug), Keith Jarrett (Piano), Cecil McBee (Bass), Ron McClure (Bass) |- class="hintergrundfarbe2" | Waves | 1972 | A&M | mit Gábor Szabó (Gitarre), Roger McGuinn (Gitarre), Mike Love (Gesang) u. a. |- | Montreux ’82 | 1982 | Elektra | Live beim Montreux Jazz Festival Juli 1982 / mit Michel Petrucciani (Piano), Palle Danielsson (Bass), Sonship Theus (Schlagzeug) |- class="hintergrundfarbe2" | A Night in Copenhagen | 1983 | Blue Note | Live in Kopenhagen 11. Juli 1983, mit Michel Petrucciani (Piano), Palle Danielsson (Bass), Woody Sonship Theus (Schlagzeug) sowie Bobby McFerrin (Gesang) |- | Fish out of Water | 1989 | ECM | mit Bobo Stenson...
Treffer 1 - 20 von 41 für Suche: 'Charles Lloyd'
Suchdauer: 1.43s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr